Der Club der Natur- und Tierfreunde

Heute einen Tag mit den Tieren verbringen, nächste Woche als Räuber oder Detektive ein Lager bauen, dann einmal Kochen und Basteln. Unser Club bietet abwechslungsreiches Abenteuer und Spaß pur! Für das Spielen auf unserem Gelände bleibt natürlich auch immer genügend Zeit.

Teilnehmer:          Kinder von 5 bis 8 Jahren

Wochentag:          Mittwoch

Uhrzeit:                14.30 - 17.30 Uhr

Gebühr:                8 € pro Termin, oder eine Teilnehmer-Karte mit 8 Terminen für 48 €

Leitung:                Ronja Sona

Termine 2017:

Januar:                 11.; 18.; 25.                            August:         16.; 23.; 30.

Februar:                01.; 08.; 15.                           September:   06.; 13.; 20.; 27.

März:                     01.; 08.; 15.; 22.; 29.            Oktober:        18.; 25.

April:                     05.                                            November:     08.; 15.; 22.; 29.

Mai:                       03.; 10.; 17.; 31.                     Dezember:     06.; 13.; 20.

Juni:                      07.; 14.; 28.

 

 

 

Malspiel - das Spiel mit den Farben

Alles im Malort dient dem Erlebnis des Malenden und seinem Spiel mit den Farben. (Arno Stern)

In einer kleinen Hütte und doch mitten in der Natur, könnt ihr eurer eigenen Spur und dem Spiel der Farben auf dem Papier folgen. Jeder kann malen. Es wird weder bewertet, noch kommentiert und du kannst mitten in einer kleinen Gemeinschaft ganz für dich deiner Intuition folgen. Deine Entdecken, deine Freude Beim Spiel zählt, nicht das Ergebnis. Damit weder Leistungsdruck, Lob, Kritik noch Erwartungsdruck entstehen, bleiben die Bilder im Malort. Kittel anziehen, Papier nehmen, an die Wand hängen und dein Malspiel kann beginnen. Der Palettentisch mit 18 hochwertigen Gouache-Farben und deine Malspielbegleiterin warten auf dich.

Teilnehmer:       Kinder ab 5 Jahren, Jugendliche und Erwachsene (max. 5 Teilnehmer)

Uhrzeit:             15.00 - 16.30 Uhr

Gebühr:             12 € für Kinder, 15 € für Erwachsene

Leitung:             Kerstin Ross

 

Termine 2017:

April:          08.; 22.               August:          12.; 26.

Mai:            13.; 27.               September:    09.; 23.

Juli:            08.; 22.

 

 

 

Steinbildhauerkurs

Im Steinbildhauerkurs haben Kinder, Jugendliche und Erwachsene Gelegenheit, mit Stift und Kohle ein Skulptur- und Ausdrucksstück zu zeichnen und zu entwerfen, in dem sie eins werden mit ihrer Seelenkraft. Ein Kurs für Anfänger und Geübte, für Kinder und auch für Erwachsene, die sich wie ein Kind fühlen wollen, sich mit der Materie Stein vertraut machen wollen und erfahren wollen, wie er sich zeigt und in der Hand wächst. Die Werkzeuge sind “Klüpfel”, Meißel, Hammerschlägel und “Eisen”, so heißen sie genau.  

Mitzubringen ist Schutzkleidung wie Schürze, festes Schuhwerk, passende Handschuhe und, wer hat, eine Schutzbrille, die ansonsten gestellt werden kann. 

 

TeilnehmerKinder ab 8 Jahren, Jugendliche und Erwachsene
Uhrzeit10:00 - 13:00 Uhr
GebührKinder 12€, Erwachsene 14€ (inkl. Material)
Materialkosten

setzen sich aus Werkzeugverschleiß und Sandstein zusammen
(bei größeren Steinen etwas mehr)

LeitungArmin von Bibus

 

Termine 2017:  

jeden ersten Samstag im Monat von April - November
01. April;  06. Mai;  03. Juni;  01. Juni;  05. August;  02. September;  07. Oktober;  04. November

 

 

 

Mit Spaß im Einsatz für die Natur: Ranger werden – dabei sein!

Du bist gerne draußen in der Natur und möchtest etwas für den Schutz der Natur machen? Dann bist Du bei uns genau richtig! Auf der Kaiserbacher Mühle sind Natur-Ranger in Ihrem Team Landau aktiv. Mit viel Spaß und Phantasie sind wir für die Natur im Einsatz.

Auf unserem Gartengrundstück können wir ein Hochbeet anlegen und von der Aussaat bis zur Ernte im Jahresverlauf bei den notwendigen Arbeiten mithelfen. So erfahren Kinder auf ganz natürliche Weise, dass wir eine gesunde, intakte Natur brauchen, um Lebensmittel zu bekommen. Gemüse selber anzubauen ist für Kinder eine tolle Sache. In der Erde zu graben, das Bodenleben zu beobachten und zu lernen, was die Pflanzen zum Gedeihen benötigen, finden alle immer wieder spannend. Mit allen Sinnen entdecken Kinder im Kräutergarten welche Kräuter sie kennen und was man mit den Kräutern machen kann. Auch das Sammeln von Teepflanzen, Blüten und Blättern in der freien Natur macht Kindern Spaß. Die Pflanzen können dann getrocknet und gut verpackt längere Zeit aufbewahrt werden. Viele Kräuter und Heilpflanzen eignen sich vorzüglich für die Zubereitung von Spiesen. Die Kinder lernen die Schätze der Natur kennen. Ob Brennnessel oder Löwenzahn, wir kochen auf dem offenen Feuer schmackhafte Gerichte der Kräuterküche. Danach werden die Eltern noch ins "Gasthaus zum Wiesenwirt" eingeladen und wir sitzen am Lagerfeuerund hören Geschichten. Durch Naturerfahrungsspiele werden den Kindern Möglichkeiten geboten, ihre Umwelt mit allen Sinnen zu begreifen, den Umgang mit ihr zu lernen und zu verstehen.  

Wir treffen uns regelmäßig Freitagnachmittags ab 14.00 Uhr.

Informationen über die Arbeit des Südpfälzer Natur-Ranger-Teams gibt's hier:

www.natur-ranger.de

 

TeilnehmerKinder ab 6 Jahren
Uhrzeit14:00 - 16:00 Uhr
GebührKostenfreies Schnuppern. später Mitgliedschaft in der Heinz Sielmann-Stiftung
(Beitrag 15€/Jahr)
LeitungImme Colling

 

Termine 2017:

März:          Saisonbeginn: 03.; 17.; 31.      September:    01.; 15.; 29.

April:           28.                                                 Oktober:        20.

Mai:             12.; 26.                                         November:     03.; 17.     

Juni:            09.; 23.                                         Dezember:      Jahresabschluss: 01.

August:        18.